Home Games Action & Adventure nerdLICH überlebt: The Walking Dead “All that remains”

nerdLICH überlebt: The Walking Dead “All that remains”

nerdLICH überlebt: The Walking Dead “All that remains”
277
0

the-walkind-dead-telltale-title

Am 17. Dezember 2013 startete endlich die zweite Staffel zu Telltales “Spiel des Jahres 2012” The Walking Dead. Ob es die Entwickler ein weiteres mal schaffen, gestandene Männer zum Weinen zu bringen erfahrt ihr im knapp gehaltenen Review.

Lange mussten wir uns nach der grandiosen ersten Staffel gedulden. Doch selbst nach dieser langen Zeit, kehrt die Angst und die Trauer innerhalb kürzester Zeit wieder, sobald die erste Episode “All That Remains” der zweiten Staffel läuft. Ein kurzer Zusammenschnitt der Ereignisse aus Staffel Eins, welcher mit Daten aus den Spielständen erstellt wird, holt die Spieler zurück in die triste und hoffnungslose Welt von The Walking Dead.

Kaum angefangen gibt TellTale eine gnadenlose Antwort auf die anfangs gestellte Frage, ob sie es ein weiteres mal schaffen uns abgebrühte Spieler emotional abzuhohlen. Da jedes bisschen Information bereits ein bisschen zu viel ist, verzichte ich an dieser Stelle bewusst auf weitere Screenshots, oder langes Gefasel und komme sofort zum Punkt.

[stextbox id=”info”]Wer Season One gespielt hat, öffnet jetzt Steam und kauft sich Season Two! Wer The Walking Dead bis jetzt verpasst hat, hohlt dies unverzüglich nach, damit wir von nun an gemeinsam zähneknirschend auf die neuen Episoden warten können. Einfach Episch![/stextbox]

 

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − sechs =