Home TV & Film Filme Leia sollte eigentlich der “letzte Jedi” in Star Wars IX sein

Leia sollte eigentlich der “letzte Jedi” in Star Wars IX sein

Leia sollte eigentlich der “letzte Jedi” in Star Wars IX sein
264
0

Viel zu früh ist Carrie Fisher am 27. Dezember 2016 im Alter von nur 60 Jahren von uns gegangen. Die “Prinzessin Leia”-Darstellerin hatte zuvor noch die Dreharbeiten der 8. Episode des Weltraum-Epos abgeschlossen, Star Wars: Die letzten Jedi. Das Schicksal ihres Film-Zwillingsbruders Luke dürfe den Fans ja soweit bekannt sein, das von Leia war aber lange Zeit im Unklaren. Niemand wusste so genau, wie man die Geschichte der Widerstands-Generälin zuende bringen sollte, da ihr im 9. Teil der Saga ursprünglich eine bedeutende Rolle zugesagt wurde. Aktuellen Infos zufolg sollte sie sogar der “letzte Jedi” sein, von dem in Epsiode VIII die Rede war. 

Todd Fisher, der jüngere Bruder von Carrie, hat in einem Interview mit Yahoo Entertainment jetzt bekannt gegeben, dass sie ursprünglich der “letzte Jedi” in Episode IX sein sollte. “She was going to be the big payoff in the final film,” erklärte er. “She was going to be the last Jedi, so to speak. That’s cool, right? People used to say to me, ‘Why is it that Carrie never gets a lightsaber and chops up some bad guys.’ Obi-Wan was in his prime when he was Carrie’s age!“. Tatsächlich kommt das nicht von ungefähr, denn bereits im Roman Leia – Princess of Alderaan von Claudia Gray und nicht zuletzt in einer Szene in Episode VIII hat Leia schon ihre starke Verbindung zur Macht bewiesen.

Neu wollte Lucasfilm die Rolle nie besetzen, auch der Gedanke an CGI wurde schnell verworfen. Letztendlich wurde sich dazu entschieden, nicht verwendete Szenen aus Das Erwachen der Machtzu verwenden. “They had eight minutes of footage. They grabbed every frame and analyzed it… and then reverse-engineered it and [got] it into the story the right way. It’s kind of magical.” erklärt Todd Fisher. Acht Minuten klingt nach nicht viel, aber tatsächlich hatte Leia in den Episoden VII und VIII jeweils nur sechs und neun Minuten. Dennoch wirkt es hingegen der 2 Stunden und 35 Minuten, die Episode IX letztendlich haben soll, nach nicht gerade der Hauptrolle, die ihr ursprünglich zugedacht war. Trotzdem freuen wir uns als Leia-Fans sehr darauf unsere Prinzessin/Generälin wieder auf der großen Leinwand zu sehen!

Seht euch hier den aktuellsten Trailer für Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers an, der am 20. Dezember in die deutschen Kinos kommt:

Quelle: starwars.com

Lisa Derzeit Games PR Mensch in Brighton, England. Nebenher dann Schreiberling für nerdLICH und Netzpiloten.de. Wenn ich nicht grade an Cosplays arbeite versuche ich irgendwie meinen "pile of shame" an Spielen, Büchern, Comics und Serien abzuarbeiten. Zwischendurch erblickt dann auch mal ein Artikel das Licht der Welt!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − drei =