Home Technik Hardware Apple: Touch Bar funktioniert auch unter Windows!

Apple: Touch Bar funktioniert auch unter Windows!

Apple: Touch Bar funktioniert auch unter Windows!
1.38K
1

Was passiert eigentlich, wenn auf dem neuen MacBook Pro Windows mit Boot Camp installiert ist? Funktioniert dort die Touch Bar auch oder wird die einfach nur deaktiviert? Nun ja, die Touch Bar funktioniert unter Windows!

Es passiert nicht oft, aber manchmal antworten einige Apple-Manager auf E-Mails von Kunden oder auch zukünftigen Kunden, die Fragen zu einem Gerät haben. Ein MacBook Pro-Interessent hatte eine E-Mail an Craig Federighi gesendet, da er wissen wollte, ob die Touch Bar auch unter Windows funktioniert.

Die Frage von dem Interessenten:

“Gehe ich recht in der Annahme, dass die Touch Bar eine Zeile visueller Funktionstasten anzeigen wird, wenn man Windows mit Boot Camp benutzt?”

Craig Federighi ist der Senior Vize President für den Bereich Software von Apple und hat folgendes auf diese E-Mail geantwortet:

“Das tust du tatsächlich!”

So sieht die Apple Touch Bar mit Spotify aus!
So sieht die Apple Touch Bar mit Spotify aus!

Apple wird also ein Treiberpaket für die Touch Bar einbauen, das dann ebenfalls auch mit Windows läuft. Dies sollte aber nur beschränkt funktionieren, da Apple sich wohl nicht die größte Mühe machen wird. Es werden wahrscheinlich sowieso irgendwelche Bastler an den Computern sitzen und dafür etwas programmieren, damit die Touch Bar auch für Windows einwandfrei funktioniert. Wir sind auf alle Fälle gespannt auf dieses Feature!

Martin Schneider Hallo, ich bin Martin, 15 Jahre alt und seit Ende Juli 2017 wieder als Tech-Redakteur bei nerdLICH aktiv. Mich interessieren vor allem Smartphones, Notebooks, Computer, Apps, Anwendungen und natürlich das große Internet, das selbstverständlich auch zur technischen Welt dazugehört. Durch die Arbeit bei nerdLICH erhoffe ich mir eine Weiterentwicklung meines journalistischen Bewusstseins. Ich freue mich über Kritik und Verbesserungsvorschläge in den Kommentaren!

Kommentar(1)

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × fünf =