Home Technik Software iOS 11.1 wurde veröffentlicht! Das ist neu:

iOS 11.1 wurde veröffentlicht! Das ist neu:

iOS 11.1 wurde veröffentlicht! Das ist neu:
745
0

Am heutigen Tage veröffentlicht Apple das erste größere Update zu iOS 11: Es handelt sich um iOS 11.1 für iPhones und iPads. Neben den neuen Features, Verbesserungen und Bugfixes kommt noch eine etwas ältere Funktion zurück.

Apple-Nutzer können nach vielen Beta-Versionen der 11. iOS-Version das gewichtigere Software-Update iOS 11.1 downloaden. Dieses Update kann genauso wie die vorherigen Updates über iTunes installiert werden.

Mehr als 70 neue Emojis und altes Feature wieder dabei

Der Großkonzern präsentierte bereits im Juli zum World Emoji Day zahlreiche neue Emojis, Symbole und kleinere grafische Spielereien, die in iOS 11.1 erscheinen sollten. Dies wurde wahr, da Apple ihre Software mit mehr als 70 neuen Emojis bestückt. Nun kann man als Apple-Nutzer beispielsweise eine Meerjungfrau, einen Zauberer oder einen Dinosaurier verschicken.

Die Emojis wurden optisch angepasst, erneuert oder sogar neu erfunden. Bild: Apple

Das alte Feature aus iOS 11 kommt wieder zurück. Die 3D-Touch-Geste für den App-Switcher wurde in iOS 11 entfernt und feiert ihr Comeback nun in der iOS-Version 11.1. Damit kann der Nutzer Apps schneller umschalten. Er muss an der Displaykante nur kräftig drücken.

iOS 11.1 bringt Bugfixes bei der Foto-App und schließt eine WLAN-Sicherheitslücke

Die Fotos-App in iOS 11 brachte einige Fehler mit: Einige Fotos waren unscharf oder die Live Photos wurden sehr langsam wiedergegeben. Mit dem neuen Software-Update werden diese Fehler auch behoben. Dazu kommt, dass iOS 11.1 neue Verbesserungen mitbringt: Es gibt überarbeitete Bedienungshilfen und mehr.

Neben den bekannten Fehlern wie die Ungenauigkeit bei GPS-Drittanbietern oder das gelöschte Mail-Mitteilungen auf dem Sperrbildschirm angezeigt wurden, sollte auch die Schwachstelle im WLAN-System behoben worden sein. iOS 11 machte da nämlich einige Probleme mit der WPA2-Verschlüsselung.

Martin Schneider Hallo, ich bin Martin, 15 Jahre alt und seit Ende Juli 2017 wieder als Tech-Redakteur bei nerdLICH aktiv. Mich interessieren vor allem Smartphones, Notebooks, Computer, Apps, Anwendungen und natürlich das große Internet, das selbstverständlich auch zur technischen Welt dazugehört. Durch die Arbeit bei nerdLICH erhoffe ich mir eine Weiterentwicklung meines journalistischen Bewusstseins. Ich freue mich über Kritik und Verbesserungsvorschläge in den Kommentaren!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + fünfzehn =