Barrier – Wenn ein Science Fiction Comic einen wundervoll aus der Komfortzone reißt

178 0

Autor dieses Hammers ist Brian K. Vaughan. Science Fiction Fans kennen seine Serien Saga und Paper Girls (bei Cross Cult auf deutsch und sehr zu empfehlen). In den letzten Jahren produzierte er auch online. Unter panelsyndicate.com gibt es den SF-Thriller Private Eye und den Comic, der einem auf die Schnelle den Tag versauen kann, denn die Geschichte ist klasse erzählt, in fantastischen Farben und kommt schnell auf den Punkt, eigentlich hart auf die 12.

Barrier

Vaughan Marcos Martin and Muntsa Vicente | ca. 190 Seiten | englisch | online für so viel man zahlen will

STORY

Eine amerikanische Farmersfrau findet einen abgetrennten Pferdekopf auf ihrem Land an der mexikanischen Grenze. Ein Zeichen einer Drogen-Gang, das ist ihr klar. Dann findet sie einen spanisch sprechenden Mann. Das muss einer der Gangster sein. Auch klar. Dann taucht ein UFO auf und zieht Beide an Bord.

Hinter dieser Ausgangssituation steckt viel mehr, als man auf den ersten Blick ahnt. Der Mann spricht nur spanisch, sie nur englisch und die Außerirdischen nur was auch immer die sprechen. Und der Comic hält sich an diese Vorgaben – nicht ganz konsequent. Die Auflösung ist komplett in englisch. Aber da hat man schon einen dicken Kloß im Hals.

Barrier ist eine Kurzgeschichte mit nicht ganz 200 Seiten. Es geht um Sprache, Vorurteile und eine scheiß Welt. Hammerhart!

BILDER

Bunt, klar, voller Details wenn es sein muss, nicht ganz sauber, eigenständig = klasse! Comic-Einsteiger könnten etwas überfordert sein. Und Vorsicht: Barrier ist kein Kinderkram und zeigt unaufgeregt krasse Bilder.

SPRACHE

Englisch, Spanisch und außerirdisch.

FAZIT

Lesen! Leider bisher nur auf englisch erschienen.

Eine „Leben mit Sprechblasen“ Rezi
Total 3 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?

Über den Autoren/Über die Autorin

Keine Kommentare bei "Barrier – Wenn ein Science Fiction Comic einen wundervoll aus der Komfortzone reißt"

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.