Neue Inhalte für Sid Meier’s Civilization VI angekündigt

77 0

Sid Meier’s Civilization VI erlaubt Strategie-Fans seit 2016 die Welt zu erobern. Doch anstatt eines Sequels kündigt Entwickler Firaxis noch bis ins nächste Jahr hinein neue Inhalte.

In der Vergangenheit erhielt die Herrschafts-Simulation bereits mit den beiden Erweiterungen  Rise and Fall und Gathering Storm eine Menge zusätzlichen Content. Den Entwicklern schien dies jedoch noch ausbaufähig, und somit erhalten wir das nächste Jahr über 6 weitere DLC-Pakete. Diese können wahlweise einzeln erstanden werden, oder im handlichen New Frontier-Season Pass gebündelt erstanden werden.

© Take-Two Interactive Software | Ein erster Ausblick darauf, was euch -und die Welt- erwartet

Der New Frontier-Pass bringt nicht nur neue Zivilisationen samt ihrer Staatsoberhäupter, sondern ergänzt mit jedem DLC auch einen neuen Spielmodus sowie weitere Inhalte. Darüber hinaus sollen die kommenden Updates aber auch den Entwicklern neue Möglichkeiten bieten, sich mit der Community zu verbinden. Bei Firaxis ist man natürlich auch während der Veröffentlichung der neuen DLCs an Feedback seitens der Spieler interessiert.
Doch selbst wenn ihr  die neuen DLCs nicht in Anspruch nehmt, erhaltet ihr zumindest über kostenlose Updates mit neuen Karten, Szenarios, und  Balance-Anpassungen.

UND DER PASS…?

Auch wenn die DLCs einzeln verfügbar sein werden, soll sich der New Frontier-Pass natürlich rentieren. Entsprechend beinhaltet er als exklusive Boni das Teddy Roosevelt– und das Katharina von Medici-Paket. Jedes der beiden Pakete enthält ein beliebtes Staatsoberhaupt in ganz neuem Gewand, mit neuem Anführer-Modell und -hintergrund, neuen Spielboni und an die veränderte Anführer-Persönlichkeit angepasster und überarbeiteter Agenda. „Rough Rider Teddy“ hat ein Händchen dafür, den Frieden auf seinem Heimatkontinent zu bewahren. „Katharina (Erhabenheit)“ kann dafür die Weltherrschaft durch den Einsatz von Luxusgütern, Kultur und Tourismus erlangen. Beide Pakete erscheinen zeitgleich mit dem zweiten DLC-Paket im Juli.

Zuerst erscheint am 21. Mai 2020 das Maya- und Großkolumbien-Paket, das Anführer der jeweiligen Zivilisation, einen neuen Apokalypse-Spielmodus, neue Stadtstaaten, Ressourcen und Naturwunder enthält.
Der Civilization VI – New Frontier-Pass wird für 39,99 Euro zunächst auf Xbox One, PS4, Nintendo Switch, Windows PC, Mac und Linux erhältlich sein. Mobile Plattformen kommen im Laufe des Jahres hinzu.

© Take-Two Interactive Software
Total 2 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?

Über den Autoren/Über die Autorin

Erzieher, Comic-Geek, Spielkind,Serien-Junkie und Cartoon-Enthusiast aus Hamburg. In meiner Freizeit betreibe ich professionelles Binge-watching, lerne oder stopfe meinen Kopf mit fiktiven Charakterbiografien voll.

Keine Kommentare bei "Neue Inhalte für Sid Meier’s Civilization VI angekündigt"

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.