Neue Infos zur PlayStation 5

437 0

Heute fand um 17:00 Uhr ein Livestream von Sony statt, bei dem Mark Cerny, der leitende System-Architekt neue Details zur PlayStation 5 enthüllte. Wir verraten euch alles, was ihr wissen müsst!

Nach der Ankündigung der neuen Konsole im April 2019, haben wir bisher sehr wenig – oder eher fast gar nichts – von Sony bezüglich der PS5 erfahren. Doch nachdem Microsoft bereits die neue Xbox und dessen Hardware vorgestellt hat, legte nun auch Sony nach, auch wenn uns immer noch ein paar wichtige Details fehlen.

KEINE DETAILS

So viel sei zu Beginn gesagt: Sony hat noch immer kein Bild der Konsole veröffentlicht, das dessen Design zeigt. Ebenso gibt es noch keinen genauen Termin, wann die PlayStation 5 auf den Markt kommen soll. Es wird seitens Sony aber angestrebt, sie bis zum Ende des Jahres zu veröffentlichen. Auch eine Information zum Preis gab es bisher nicht.

NÄHERE ZUSAMMENARBEIT MIT SPIELEENTWICKLER

Spezifisch für die PlayStation 5 wurden heute noch keine neuen Spiele angekündigt. Dies soll laut Mark Cerny im Laufe dieses Jahres passieren. Eine großartige Neuerung wurde jedoch bereits verraten – es wird endlich eine Abwärtskompatibilität für Spiele der älteren Konsolengeneration geben!

Sony gab außerdem bekannt, dass durch „Listening to Developers“ mehr mit den Spieleentwicklern zusammengearbeitet werden soll, um schnelle und effektive Lösungen auszuarbeiten. Dafür soll Cerny in regelmäßigen Abständen den Studios einen Besuch abstatten und bespricht dort ihre Wünsche und Hoffnungen.

2015 hatten sich die Entwickler über die schwache Hardware der PlayStation 4 beschwert, was mit der PlayStation 5 nun nicht mehr passieren soll. Hierfür soll eine SSD-Festplatte eine große Rolle spielen. Während die Vorgängerkonsole für einen Gigabyte etwa 20 Sekunden benötigt, soll die neue Generation zwei Gigabyte in 0,27 Sekunden laden können.

Zusätzlich kann die PlayStation 5 auch mit weiteren internen und externen SSDs erweitert werden.

TECHNISCHE DATEN

Die wichtigsten technischen Neuerungen findet ihr hier im Vergleich zur PlayStation 4 zusammengefasst:

    PlayStation 5
 PlayStation 4
 CPU  8x Zen 2 Cores at 3.5GHz (variable frequency)  8x Jaguar Cores at 1.6GHz
 GPU  10.28 TFLOPs, 36 CUs at 2.23GHz (variable frequency)  1.84 TFLOPs, 18 CUs at 800MHz
 GPU Architecture  Custom RDNA 2  Custom GCN
 Memory/Interface  16GB GDDR6/256-bit  8GB GDDR5/256-bit
 Memory Bandwidth  448GB/s  176GB/s
 Internal Storage  Custom 825GB SSD  500GB HDD
 I/O Throughput  5.5GB/s (Raw), Typical 8-9GB/s (Compressed)  Approx 50-100MB/s (dependent on data location on HDD)
 Expandable Storage  NVMe SSD Slot  Replaceable internal HDD
 External Storage  USB HDD Support  USB HDD Support
 Optical Drive  4K UHD Blu-ray Drive  Blu-ray Drive

 

Habt ihr vor euch die neue PlayStation zu kaufen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Foto © by Sony – Alle Angaben ohne Gewähr.

Total 10 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?

Über den Autoren/Über die Autorin

24-jährige Mediengestalterin, Gamerin und Vollzeit-Nerd. Spielt in ihrer Freizeit sehr gerne Brettspiele, geht auf Conventions oder nimmt an der größten internationalen Schnitzeljagt teil.

Keine Kommentare bei "Neue Infos zur PlayStation 5"

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.